Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Informationsseiten. Im Namen des Presbyteriums wünschen wir Ihnen dabei viel Freude.

Weil Gottes Liebe allen Menschen gilt, sind wir eine freundliche Gemeinde, nach innen und außen. Unseren Begabungen entsprechend und der Schöpfung gegenüber verantwortlich sind wir auf dem Weg und begegnen einander offen und wertschätzend im Geiste Jesu.

„Gutes zu tun und mit anderen zu teilen, vergesst nicht.“

(Hebräer 13,16a)

 

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

mit dem Corona-Virus zu leben, stellt auch unsere Pfarrgemeinde vor große Herausforderungen.

Gerade die Feier der Gottesdienste als Ausdruck gelebter Gemeinschaft ist unter dem Gesichtspunkt der „Verantwortung füreinander und miteinander für andere“ zu planen und durchzuführen.

 

Wegen der steigenden Infektionszahlen und den seitens der Regierung bzw. unserer Kirche empfohlenen Maßnahmen und Auflagen zur Eindämmung der Corona-Pandemie kann die traditionelle, gemeinsame Friedhofsandacht am katholischen Allerheiligentag, Sonntag, 1. November, dieses Jahr nicht stattfinden!

Stattdessen werden am Vormittag Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pfarrgemeinde – unter ihnen auch Pfarrer Günter Wagner – auf dem Friedhof anwesend sein und Infoblätter mit Bibelwort, Gebet sowie den Namen der seit dem 1.11.2019 aus unserer Gemeinde verstorbenen bzw. beigesetzten Menschen an die Besucherinnen und Besucher verteilen.

***********************

Herzlich eingeladen wird am 1. November zum Gottesdienst zum 21. Sonntag nach Trinitatis, um 9.30 Uhr in der Christuskirche, gestaltet von Vikarin Kathrin Götz und Christian Kern (Orgel).

***********************

Reformationsfest, 31. Oktober 2020, 19.30 Uhr, Evangelische Kirche Gallneukirchen

Das Evangelische Bildungswerk rückt beim diesjährigen Reformationsfest in der Christuskirche Johann Sebastian Bach in den Mittelpunkt. Die musikalische Illustration zum Leben und Wirken dieses bedeutendsten evangelischen Kirchenmusikers gestaltet Diözesankantorin Franziska Leuschner. Wie bei den Gottesdiensten sind die Corona-Regeln (Mindestabstand, Mund-Nasen-Schutz während des gesamten Aufenthalts in der Kirche) zu beachten.

***********************

Bürozeiten:

Dienstag und Donnerstag von 8 bis 11.30 Uhr, Freitag von 15 bis 18 Uhr.

 

Digitale und mediale Angebote unserer Evangelischen Kirche (TV, Radio und Internet) sind abzurufen über die Homepage www.evang.at.

Für Auskünfte wenden Sie sich gerne per E-Mail unter office@evgalli.at oder telefonisch unter 07235/62551 an unser Pfarrbüro.

***********************

Aus dem Film- und Fotoarchiv der Pfarrgemeinde II

2011 produzierte Gerhard Bös einen liebevollen Film über die Aktivitäten des damaligen Seniorenkreises. Die Dokumentation zeigt Menschen, die Gemeinschaft erleben – im Feiern, im Singen, im Glauben, bei erlebnisreichen Ausflügen u.v.m. Zugleich stärkt der Beitrag die Hoffnung darauf, dass sich der aktuelle Kreis von Seniorinnen und Senioren in absehbarer Zeit wieder treffen kann. Hier geht es zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=6LHxcMORZPM

***********************

Aus dem Film- und Fotoarchiv der Pfarrgemeinde

Hier können Sie per Klick https://youtu.be/GKKaWYvQt04 einen Film über die Glocken der Christuskirche abrufen, den Regisseur und Filmemacher Gerhard Bös, Mitglied unserer Pfarrgemeinde, im Jahr 2015 produziert hat. „Glaube, Hoffnung, Liebe“ – diese drei Worte aus dem „Hohelied der Liebe“ aus dem 1. Korintherbrief (13,13) sind auf den Glocken der Evangelischen Kirche Gallneukirchen eingraviert. „Liebe“ ist die größte unter ihnen, akustisch zu hören als die Glocke mit dem tiefsten Schlag!

***********************

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an

Aktuelles aus der Gemeinde